Schulhund Hector

Schulhund Hector

Was ist ein Schulbegleithund?

Ein Schulbegleithund begleitet den Pädagogen zu seinem Arbeitsplatz, der Schule.

Hallo! Ich heiße Hector, bin Co-Teacher von Frau de Bree und somit der Schulhund unserer Schule. Mein Job ist vielfältig: So helfe ich beispielsweise dabei, dass es schön leise im Klassenraum ist, damit du dich besser konzentrieren kannst. Ich bin aber auch ein toller Tröster, wenn es dir mal nicht gut geht. Damit ich mich richtig wohl fühle und gerne die Schule besuche, müssen sich die Schüler an ein paar Regeln halten! Ich freue mich auf euch!
Euer Hector
Hector
Schulhund

Gründe, die für einen Schulhund an unserer Schule sprechen

  • positive Bindung an die Schule
  • Einbindung in Unterrichtsinhalte (z.B. NW/Biologie)
  • hilft die Lautstärke durch Verantwortung und Empathie zu reduzieren
  • Regeln werden als sinnvoll verstanden
  • Ordnungshelfer
  • Lernen mit einem Freund wird angstfreier und erfolgreicher (z.B. Leseförderung)
  • positive Auszeit
  • Inklusionshilfe
  • seelische Hilfe
  • Vertrauen und Zuneigung
  • Verbesserung des Sozialverhaltens
  • fördert Empathie

Ausbildung

  • Eignungstest
  • Dauer: 6 Monate
  • 5 Module (Hund und Mensch)
  • Abschlussprüfungen (Theorie und Praxis)
  • Ausbildung: Therapiehundezentrum Saar